Bio-Frankenwein: ein Hochgenuss

Historischer Stickel-Weinberg mit gemischtem Satz in Bio-Umstellung (Foto: Gerd Sych)

Frankenwein kommt nur aus dem bayerisch-fränkischen Weinbaugebiet. Mit rund 6.253 Hektar (2017) ist es unter den deutschen Weinlanden zwar nur mittelgroß, aber inzwischen hochrenommiert. Berühmt und typisch für diese Weinregion ist der Silvaner, vor allem der grüne Silvaner. Blauer, roter und gelber Silvaner gibt es auch: Sie sind selten und gelten alle als Weißweine, auch wenn der blaue dunkler oder der rote leicht rötlich schimmert. Müller-Thurgau, Weißburgunder, Riesling und viele weitere Sorten sind typisch für Frankenwein. Weinbau ist in Franken schon im 8. Jahrhundert nachgewiesen (Foto: Parzelle eines Weinbergs, der schon z.Z. des Frankenkaisers Karl der Große Weinreben trug).

Bio-Winzer sind inzwischen 36 Betriebe, alle als Selbstvermarkter. Gemeinsam bewirtschaften sie 225 Hektar. Im Durchschnitt jeder also 6,25 ha. Das klingt wenig, auch wenn der eine oder andere durchaus 10 oder gar mehr Hektar bearbeitet – sind alle jedoch reine Familienbetriebe.*

Die ersten zertifizierten Bio-Betriebe des Frankenweins sind seit 1974 das Demeter-Weingut Helmut Christ, Nordheim a.M., Volkacher Str. 6, Tel: 09381-2806, www.weingut-helmut-christ.de, und das Naturland-Weingut von Gerhard Roth, Wiesenbronn, Büttnergasse 7, Tel: 09325-902004, www.weingut-roth.de. Beide sind Slow Food Mitglieder, ebenso wie fünf weitere:
– Das Bioland-Weingut Rothe von Manfred Rothe, Nordheim a.M., Heerweg 6, zertifiziert seit 1985, Tel: 09381-8479530, www.wein-rothe.de,
– das Naturland-Weingut Rainer Zang, zertifiziert seit 1990, Nordheim a.M., Kreuzbergstr. 2, Tel: 09381-6761, www.oekoweingut-zang.de,
– der Ökologische Weinbau Krämer, Auernhofen, Lange Dorfstr. 24, www.kraemer-oeko-logisch.de, Tel: 09848-96945, seit 1991 von Naturland e.V. zertifiziert,
– das Demeter-Weingut (seit 2008) H. Deppisch, geleitet von Christian Deppisch, Theilheim a.M., Türschengraben 3, Tel: 09303-9800048, www.deppischwein-gut.de, und
– das Bio-Weingut Burkhard Hench (EU-Bio seit 2013), Bürgstadt, Hauptstr. 32, Tel: 09371-5752, www.weingut-hench.de

(©)   Hans-Werner Bunz                                                                                       * www.fraenkische-oekowinzer.de

 

Veröffentlicht von hwbunz

Als professioneller Texter sind meine Themen: 1. Die Mitwelt, das sind wir Menschen in der damit verbundenen Naturvielfalt. Dazu gehören unsere Verhaltensweisen und unsere Aktivitäten zum Schaden wie zum Nutzen der Ökosysteme und ihrer Vielfalt. Dieses Spektrum umfasst Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. 2. Regionale Ess- und Lebensmittelkultur. Methoden der Lebensmittelerzeugung und der Lebensmittelnutzung. Die ethischen Grundlagen. Genuss und Lebensfreude. 3. Zivilisiertheit, also Bildung, Benehmen und Bewusstheit für Kulturerbe; Sinn für gutes Deutsch, Toleranz und sachliche Diskussionskultur. 4. Verantwortung übernehmen: die Mitwelt - wir Menschen sind ein Teil davon - schützen durch Achtsamkeit. Was letztlich heißt, sich selbst zurücknehmen.

2 Kommentare zu „Bio-Frankenwein: ein Hochgenuss

  1. Im Badischen Frankenland gibt es ebenfalls Bio – Winzer, z.B. in Königheim den Betrieb von Christian Geier!

    1. Sie haben Recht, Herr Grebbin, und Christian Geier in Königheim ist mir nicht nur dem Namen nach bekannt, sondern auch seinen Betrieb hatte ich schon besucht, ist er doch Teil von Slow Food Mainfranken Hohenlohe. Offensichtlich sind nach der bisherigen Liste nur Mitglieder aus den bayerisch-fränkischen Landen aufgenommen worden – obwohl der Verband „Bund Fränkischer Öko-Winzer und -Weingüter e.V.“ heißt. Zumindest vom Namen her könnte der Verband Landesgrenzen überspringen. Ob das die Satzung zulässt, lässt sich feststellen. Anmerkung: Es gibt noch einen zweiten, guten Bio-Winzer im badischen Franken: Das Weingut Baumann in Gerlachsheim ist Slow Food Unterstützer und arbeitet nach Demeterprinzipien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: