Landwirtschaft heute: David und Goliaths

Pflanzenbau hat schon viele Unternehmen groß und reich gemacht: Vor allem jene, die mit Gentechnik bzw. mit chemischem Pflanzenschutz sich befassen als Hersteller und Vertreiber. Sie versprechen immer viel: Gentechnisch optimierte Produkte seien gesunde und trockenresistente Pflanzen! Und Pflanzenschutzmittel unerlässlich für sichere Ernten! Doch die gentechnischen Produkte machen die Pflanzen nur herbizid- bzw. fungizidresistent. Mit„Landwirtschaft heute: David und Goliaths“ weiterlesen

Lust auf Welt verbessern? Einfach richtig gut essen!

Was ist ein gutes Essen? Womit beginnt es? Ganz einfach: mit erstklassigen Lebensmitteln. Und was macht diese erstklassig? 1. Ihre naturgerechte Erzeugung. Das ist a) bei Pflanzen ein wachsen auf gesundem, humusreichen Boden ohne Kunstdünger und Pestiziden, b) bei Tieren eine artgerechte Haltung in Gemeinschaften – und soweit möglich – auf Weiden, wenn sie Rinder,„Lust auf Welt verbessern? Einfach richtig gut essen!“ weiterlesen

Traktordemo: Kein Bock auf Veränderung!?

Es war ein eindrucksvolles Bild: 600 vorwiegend konventionell produzierende Bauern starteten von Geldersheim (nahe Schweinfurt) mit ihren Traktoren via Autobahn zur Zweitages-Protestfahrt nach Berlin. Sie waren sauer auf die Bundesregierung. Weshalb sich am Dienstag, 26.11.2019, am Brandenburger Tor weitere gut 7.900 Traktoren mit ihren Fahrern aus allen Teilen Deutschlands versammelten plus jenen Bauern, die per„Traktordemo: Kein Bock auf Veränderung!?“ weiterlesen

Deutsche Klimaschutz-Initiative: Ein Anfang!

Das deutsche Klimaschutzprogramm 2030: teilweise ambitioniert, teilweise soziale Härten mildernd.

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für InhalteAls Informationsanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Informationsanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur„Haftungsausschluss (Disclaimer)“ weiterlesen

CO 2 – Kapitel 3: Das Drama unseres Globus

Die planetarischen Grenzen unseres Globus sind in vielen Bereichen überschritten. Heuer – 2019 – war der so genannte Overshoot-Day der 29. Juli. Bis zu diesem Tag verbrauchte die Menschheit rechnerisch die gesamte Menge natürlicher Ressourcen, die ihr an Biokapazität in diesem Jahr zustehen. Deutschland freilich war dramatisch verschwenderischer: unseren Ressourcen-Anteil hatten wir schon am 3. Mai¹ verbraucht.„CO 2 – Kapitel 3: Das Drama unseres Globus“ weiterlesen

CO 2 – Kapitel 2: Begründete Zuversicht

„Täglich und oft unbemerkt findet weltweit die Boden-Verschlechterung statt als Versiegelung, Wind- und Wasser-Erosion, Verdichtung und Verschlämmung … zunehmend und sehr rasant durch den Verlust an organischer Substanz und die Verringerung der biologischen Vielfalt im und auf den Böden.“¹  Die FAO, die Ernährungs- und Landwirtschafts-Organisation der Vereinten Nationen, schätzt den Humusgehalt fast aller Acker- und„CO 2 – Kapitel 2: Begründete Zuversicht“ weiterlesen

CO 2 – Kapitel 1: Selbstlügen und Wahrheiten

Kennen Sie auch jemanden, der meint, wir Deutschen sollten das bisschen CO2, das Deutschland verursache, nicht so wichtig nehmen, es wären ja nur gute 2 Prozent am gesamten Austoß aller Länder? Laut dem Wikipedia-Bericht¹ (Jahr 2016) steht Deutschland an 6. Stelle weltweit mit 890 Millionen Tonnen CO2, das sind 2,3 % der weltweit verursachten Emissionen.„CO 2 – Kapitel 1: Selbstlügen und Wahrheiten“ weiterlesen

Gutes Essen – was ist das?

Bücher übers gute und feine Essen habe ich viele; aber auch einige übers richtige und übers falsche Essen. Zum Beispiel Wohl bekomm’s! – Was Sie vor dem Einkauf von Lebensmitteln wissen sollten, ein Werk des Bestsellerautors Udo Pollmer und der Journalistin Brigitte Schmelzer-Sandtner, veröffentlicht im Jahr 2001. Die Ökotrophologin Kathrin Burger publizierte 2008 Die Vollkornlüge„Gutes Essen – was ist das?“ weiterlesen

Unser wichtigstes Kapital: der Boden!

Der Boden – ist die Basis unserer Existenz. Ohne ihn gäbe es – nichts. Er ist die Quelle des Lebens für Pflanze, Tier und Mensch. Allerdings: Den Boden gibt es nicht, sondern davon viele Arten. Sogar beim Meeresboden. Die Grundlage dessen, was wir Boden nennen, sind Gesteine, bestehend vor allem aus Mineralien: den Silikaten (Feldspate,„Unser wichtigstes Kapital: der Boden!“ weiterlesen