Tödlicher Wahn: Grenzenloses Wachstum

Wachstum, Wachstum, Wachstum – das heilige Mantra unserer weltweiten Wirtschaftskultur. Fast zwangsläufig getrieben durch die permanent wachsende Weltbevölkerung: Gab es um 1800 rund 1 Milliarde Menschen auf unserem Globus, waren es hundert Jahre später (1900) nur 650 Millionen mehr, also 1,65 Milliarden. Doch schon 50 Jahre danach, 1950 also, lebten fast eine weitere Milliarde Menschen„Tödlicher Wahn: Grenzenloses Wachstum“ weiterlesen

Fördert Deutschland südamerikanische Mitwelt-Versündigung?

Die EU hat nach fast 20-jährigen Verhandlungen am 28.06.2019 ein Assoziierungsabkommen zwischen EU und den Mercosur*-Staaten Argentinien, Brasilien, Paraguay, Uruguay unter Dach und Fach gebracht mit „Bestimmungen zu politischem Dialog, Kooperation und Handel“. Nach Ansicht der EU, aber offenbar auch der deutschen Bundesregierung¹ und deutscher Unternehmen, sei dies ein Abkommen von größter Bedeutung für Deutschland,„Fördert Deutschland südamerikanische Mitwelt-Versündigung?“ weiterlesen

EU erlaubt Insekten als Lebensmittel

Brüssel. Seit 1. Januar 2018 sind auch Insekten in der Europäischen Union als Lebensmittel anerkannt. Das bisher bestehende Verbot wurde aufgehoben und ersetzt durch die Verordnung (EU) 2015/2283. Sie ermöglicht einzelne Spezies zuzulassen. Zuvor muss allerdings eine Unbedenklichkeitsprüfung für jede Insektenart erfolgen. Bisher wurde noch keine derartige Zulassung erteilt. Noch weitgehend unbekannt sind die Regelungen„EU erlaubt Insekten als Lebensmittel“ weiterlesen

Zeitenwende 1

Besichtigung eines verunsicherten Landes Flüchtlingskrise Kürzlich saß ich – zufällig – mit zwei gebildeten und auch viel Aktuelles wissenden, deutlich jüngeren Männern, sie könnten das Alter meines Sohnes haben, in einer Trattoria unserer Stadt beieinander beim Abendessen. Das Gespräch brachten meine zwei Tischnachbarn schnell und pessimistisch auf die so genannte Flüchtlingskrise, „so genannte“, weil für„Zeitenwende 1“ weiterlesen