Traditionelles Saatgut versus Patentsaatgut

„Wenn ein vom Menschen verursachter Lebensmittelnotstand und eine vom Menschen verursachte Klimakatastrophe zusammentreffen, ist die Auswirkung auf die Menschheit einem Zyklon vergleichbar, der sich mit einem Tsunami überlagert. Bei dieser doppelten Katastrophe kann der größte Teil dessen ausgelöscht werden, was weltweit noch von der biologischen Vielfalt in der Landwirtschaft übrig ist“, so Pat Roy Mooney,„Traditionelles Saatgut versus Patentsaatgut“ weiterlesen

Tödlicher Wahn: Grenzenloses Wachstum

Wachstum, Wachstum, Wachstum – das heilige Mantra unserer weltweiten Wirtschaftskultur. Fast zwangsläufig getrieben durch die permanent wachsende Weltbevölkerung: Gab es um 1800 rund 1 Milliarde Menschen auf unserem Globus, waren es hundert Jahre später (1900) nur 650 Millionen mehr, also 1,65 Milliarden. Doch schon 50 Jahre danach, 1950 also, lebten fast eine weitere Milliarde Menschen„Tödlicher Wahn: Grenzenloses Wachstum“ weiterlesen

Wir sind vom Konsumismus infiziert und zerstören die Welt

Die Zeitung: „Der inländische Konsum stützt die deutsche Konjunktur.“ Die Anzeige: „Weihnachten wird unterm Baum entschieden.“ Zwei Überschriften von vielen mehr oder weniger gleichartigen, die Tag für Tag von Politik und Wirtschaft im Gleichklang verkündet, gedruckt, gefordert werden. „Konsumiert!“ ist die herrschende Doktrin der Politik, „Konsumiert mehr!“ das Credo der Wirtschaft. War einst das Sparen„Wir sind vom Konsumismus infiziert und zerstören die Welt“ weiterlesen