Ecodesign – eine Initiative des BMU*

TOO GOOD TO GO ♣ Die Wegwerf-Unkultur der Menschen in Deutschland (und anderswo) ist gewaltig – und beschämend: 18 Millionen Tonnen, rund 30 % der Agrarflächen, landen ungenutzt in der „Tonne“ – werden weggeschmissen¹. Das war und ist auch dem BMU (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz & nukleare Sicherheit) viel zu viel. Deshalb startete man schon„Ecodesign – eine Initiative des BMU*“ weiterlesen

Unser Globus: gefährlich verletzt – keine Rettung in Sicht!

Wer meint, die E-Auto-Mobilität wäre eine Verbesserung für die Welt, der irrt! Sie ist eine weitere Verschlechterung: Klima, Natur und Physis unseres Planeten beschädigt diese Technik recht erheblich, vielleicht sogar dramatisch. Wesentliche Ursache dafür ist das gierige Suchen nach Seltenen Erden und speziellen Metallen; zu ihnen gehört inzwischen sogar auch Kupfer – es ist knapp„Unser Globus: gefährlich verletzt – keine Rettung in Sicht!“ weiterlesen

Die ökologischen Belastungsgrenzen unseres Globus, Teil 2

Die Erkenntnisse der Forscher – beschrieben in Teil 1 – zu igrnorieren, den „Kopf in den Sand zu stecken“, wie es so schön im Deutschen heißt, wäre im höchsten Maße töricht, ja, im Grunde ein Verbrechen gegenüber den Kindern und Jugendlichen unserer Zeit: sie vor allem werden mit den im Teil 1 beschriebenen Auswirkungen in„Die ökologischen Belastungsgrenzen unseres Globus, Teil 2“ weiterlesen

Streuobstparadies Franken

Frankenland – Obstland: Hotspots sind Ober- und Unterfranken, aber auch Hohenlohe, das, obwohl württembergisch, urfränkisch ist. In Unterfranken finden sich neben Weinbeeren (52 Sorten)¹ auch vielfältige Hochstamm-Streuobst-Habitate; einer der Schwerpunkte des fränkischen Streuobstanbaus² ist der Landkreis Würzburg. Stattliche Streuobstfelder bieten auch die Rhön, der Steigerwald und die Mainwiesen des bayerischen Untermains. Baumobst produzieren zudem eine„Streuobstparadies Franken“ weiterlesen

Nichts gelernt in über 200 Jahren?

Die Erkenntnis, die Natur sei ein weltumspannendes Gewebe, ist über 200 Jahre alt: Es war Alexander von Humboldt*, der als Erster dies erkannte, bewies und formulierte: „In der großen Verkettung der Ursachen und Wirkungen darf kein Stoff, keine Thätigkeit isoliert betrachtet werden.“ Damit erfand er das „Netz des Lebens“, den Begriff der Natur, wie wir„Nichts gelernt in über 200 Jahren?“ weiterlesen

Ich: Hans-Werner Bunz

Möglicherweise gibt es mehr als nur den einen, der mich fragte, warum es nichts über den Autor dieses Blogs gäbe? Doch es gibt etwas: Das Foto hier oben drüber, das ist er. Und sieht man genauer hin, entdeckt man gewisse Züge und einen offensichtlichen Vorgang, der doch einiges verrät über mich. Mehr braucht es eigentlich„Ich: Hans-Werner Bunz“ weiterlesen

Noch 60 Ernten. Ist dann Schluss?

„Noch 60 Ernten, dann ist Schluss!“ Maria Helena Sameda, Expertin für Ressourcenschutz der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) schockte mit diesem Satz die Öffentlichkeit im Frühherbst 2015 . Wenn nicht innegehalten werde mit der Verschlechterung der Böden (Degradation), die weltweit nicht nur sehr fortgeschritten sei, sondern auch rasant weiter wachse, dann gäbe es„Noch 60 Ernten. Ist dann Schluss?“ weiterlesen

Trump – der Mann von vorgestern

Die USA sind nach wie vor der Weltmeister der Klimaschädigung. Jeder US-Amerikaner „bläst“ 16,9 Tonnen CO2 pro Jahr (2015) in die Atmosphäre und sorgt massiv für ihre Kohlendioxyd-Anreicherung, die wohl dominante Ursache für die Klimaerwärmung. Die Chinesen übertreffen die USA in Summe zwar ums Doppelte, aber jeder Chinese verursacht weniger als die Hälfte eines US-Amerikaners,„Trump – der Mann von vorgestern“ weiterlesen

Was ist ein gutes Lebensmittel?

Nur drei Wörter braucht Slow Food, um ein gutes Lebensmittel zu beschreiben: gut, sauber, fair. Doch was heißt gut?, was sauber?, was fair? Dazu sind mehr Wörter nötig. Bei gut genügen relativ wenige, ebenso bei fair. Sauber hingegen muss präziser definiert werden und erfordert deshalb viele Wörter. Gut ist das, was schmeckt. Geschmack als sinnliche„Was ist ein gutes Lebensmittel?“ weiterlesen