Alter Fränkischer Satz: schon Goethe liebte ihn!

Johann Wolfgang von Goethe war nicht nur ein großer Dichter, sondern auch ein Feinschmecker. Und der Frankenwein hatte es ihm angetan, wie Dokumente bezeugen. Genauer gesagt: es war wohl der fränkische „Frentsch“. Frentsch ist gewissermaßen fränkisch für Französisch. Denn seinerzeit produzierten die fränkischen Winzer zwei Weine: den vinum hunicum (Huntsch) und den vinum francium (Frentsch).„Alter Fränkischer Satz: schon Goethe liebte ihn!“ weiterlesen

Ein Spargelrezept zum Saison-Schluss

Franken ist in Bayern eine sehr beachtliche Spargelregion. Hier wohne ich und erfreue mich dieser und anderer Kulinaria, die Franken besonders lebens- und liebenswert machen. Zum Spargel gehört auch Wein – und da wächst ein sehr guter, will sagen, viele sehr gute. Der Silvaner ist hier kulinarisch herausragend, aber auch andere Sorten wie Weißburgunder oder„Ein Spargelrezept zum Saison-Schluss“ weiterlesen